Drucken
TALENTE – FEMtech Praktika für Studentinnen
Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien, österreichweit

Es handelt sich um einen Förderschwerpunkt des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK): Talente nützen - Chancengleichheit.

Ziel ist es, forschungsinteressierten Studentinnen attraktive Praktika bei Österreichs innovativen Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu ermöglichen.

Hochwertige Praktika für Studentinnen naturwissenschaftlicher/technischer Studien an österreichischen Universitäten und FH's in Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Österreich. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von praxisbezogenem Know-how durch qualifizierte Betreuung, die aktive Mitarbeit der Studentinnen an Forschungsprojekten und die Heranführung an die angewandte Forschung. Das Praktikum kann auch von Studentinnen im Zuge der Erstellung ihrer Abschlussarbeit (z. B. Diplom-, Master-, Bachelorarbeit) absolviert werden. 

Hiermit sollen Nachwuchsforscherinnen für Berufswege und Karrieren in der angewandten Forschung im naturwissenschaftlich-technischen FTI- (Forschung, Technologie und Entwicklung) Bereich gewonnen werden. Die StudentInnen lernen berufliche Ein- und Aufstiegswege kennen und erhalten einen fundierten Einblick in die angewandte Forschung und Entwicklung.

Um Studentinnen und Unternehmen zusammen zu bringen, gibt es zwei Wege:

  • Praktikumsplätze werden von Unternehmen bzw. außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Naturwissenschaft und Technik direkt angeboten.
  • Auf kostenlosen Jobbörse der FFG sind freie Praktikumsplätze ausgeschrieben. Interessierte können sich bei einem passenden Unternehmen ihrer Wahl initiativ als Praktikantin bewerben und dieses über die Fördermöglichkeit informieren.

Teilnahmeberechtigt sind Studentinnen, die an einer österreichischen Universitäten in den Studienrichtungen

  • Naturwissenschaften
  • Technische Wissenschaft
  • Agrarwissenschaften
  • Veterinärmedizin

sowie an Fachhochschule in

  • Life Science
  • Technik
  • Ingenieurwissenschaften

inskribiert sind.

Antragsberechtigt sind

  • Unternehmen
  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • mit Standort in Österreich und
  • Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung in Naturwissenschaft/Technik.

Die Anzahl an förderbaren Praktikumsplätzen je Unternehmen oder Forschungseinrichtung ist auf max. 50 Anträge beschränkt, eine qualifzierte Betreuung muss gewährleistet sein.

Hinweis: Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen können die kostenlose Jobbörse der FFG nutzen, um Ihre Praktikumsplätze zu veröffentlichen.

  • Dauer des Praktikums ein bis sechs Monate
  • Betreuung der Praktikantin durch eine qualifizierte Person im Unternehmen (mindestens Junior Resercher)
  • Studentin ist bei Einreichung des Antrags bereits namentlich bekannt
  • Beginn des Dienstverhältnisses frühestens am Tag der Einreichung
  • Beschäftigungsausmaß mindestens 28,5 Wochenstunden
  • Angestellten-Dienstverhältnis mit Bruttomonatsgehalt von mindestens 1.400,00 EUR
  • Mindestens sechs Monate vor dem Praktikum kein Dienstverhältnis im gleichen Unternehmen/in der gleichen Organisation

max. 1.680,00 EUR pro Praktikum und Monat, wobei die Förderhöhe von der Praktikumsdauer abhängig ist:

1 Monat: 1.680,00 EUR
2 Monate: 3.040,00 EUR
3 Monate: 4.400,00 EUR
4 Monate: 5.760,00 EUR
5 Monate: 7.120,00 EUR
6 Monate: 8.480,00 EUR

Es handelt sich um eine Förderung des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK).

Abwicklung:
FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
Sensengasse 1
1090 Wien
Tel.: 05 7755-0
Fax: 05 7755-97900
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ffg.at/femtech-praktika
Kontakt:
Theresa Kirschner
Tel.: 05 7755-2722
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alexia Bumbaris
Tel.: 05 7755-2304
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zeiträume der Ausschreibung:
Frühjahr: 08.03.2021 – 10.05.2021, 12:00 Uhr
Herbst: 05.10.2021 – 29.10.2021, 12:00 Uhr

Werden die Mittel vor den Fristen ausgeschöpft, wird die Ausschreibung jeweils vorzeitig geschlossen.

ArbeitgeberInnen/Unternehmen/Institutionen, ArbeitnehmerInnen/Arbeitsuchende/Arbeitslose, Frauen, Lehrlinge/SchülerInnen/Studierende