Drucken
Förderung von SchülerInnen mit Zweitwohnsitz am Schulort Vlbg
Vorarlberg

Besuch einer mittleren oder höheren Schule, der einen Zweitwohnsitz am Schulort (z. B. Internatsunterbringung) notwendig macht oder einen Schulbesuch im benachbarten Ausland (Grenzraum), sofern es in Vorarlberg oder Tirol keine Schule mit gleichartigem Ausbildungsziel gibt.

  • SchülerInnen einer zumindest zweijährigen mittleren oder höheren Schule in Österreich oder dem grenznahen Ausland
  • SchülerInnen der Schihauptschule Schruns oder von Polytechnischen Schulen
  • Hauptwohnsitz in Vorarlberg
  • Zweitwohnsitz am Schulort oder halbinterne Unterbringung
  • keine Schulstufenwiederholung
  • Schule muss vor dem 27. Lebensjahr begonnen werden
  • soziale Bedürftigkeit

Beihilfe

Förderung liegt abhängig von der sozialen Bedüftigkeit zwischen 90,00 EUR und 1.440,00 EUR pro Jahr

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Schule (Abt. IIa) - Förderungen
Landhaus
Römerstraße 15
6900 Bregenz
Tel.: 05574/511-22105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.vorarlberg.at

Einreichung des Antrages bis spätestens drei Monate nach Unterrichtsbeginn

Lehrlinge/SchülerInnen/Studierende