Drucken
Förderung der betrieblichen Ausbildung von Lehrlingen – Kostenfreier zweiter und dritter Antritt zur Lehrabschlussprüfung
Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien, österreichweit

Kostenfreier zweiter oder dritter Antritt zur Lehrabschlussprüfung (derzeit 100,00 EUR pro Prüfung zuzüglich eventueller Materialkosten)
Nach einer negativen Lehrabschlussprüfung werden die Prüfungskosten und allfällige Materialkosten ersetzt.

Lehrlinge, welche die Lehrabschlussprüfung beim ersten bzw. zweiten Antreten nicht bestanden haben

  • Zahlungsbefreiung gilt für diese Wiederholungsprüfungen, wenn sie ab 01.09.2013 stattfinden.
  • Es gelten zwei "Freiantritte" zur Wiederholungsprüfung pro Lehrberuf/Modul.
  • Es muss eine Prüfung in diesem Lehrberuf/Modul als "nicht bestanden" abgelegt worden sein.
  • Bei unentschuldigtem Fernbleiben ist einer der zwei "Freiantritte" verwirkt.
  • Nach einem unentschuldigten Fernbleiben muss für den darauffolgenden Termin die Prüfungstaxe bezahlt werden. Erst nach Ablegen dieser Prüfung mit "nicht bestanden" kann der nächste Termin wieder mit erlassener Prüfungstaxe/Materialkosten stattfinden.

Zahlungsbefreiung von den Prüfungsgebühren (derzeit 100,00 EUR pro Prüfung) zuzüglich allfälliger Materialkosten bei einem zweiten oder dritten Antritt zur Lehrabschlussprüfung

Förderungsträger:
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)

Abwicklung erfolgt über die Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern:
Informationen und Beratung sind bei den Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammer des jeweiligen Bundeslandes erhältlich.

Hier gibt es alle Formulare zur Lehrstellenförderung zum Download.

mehr Informationen: www.lehre-foerdern.at

Alternativ ist auch eine elektronische Antragstellung über das Lehre.Fördern-Online-Service (LOS) möglich.

Der Förderantrag ist durch den Lehrberechtigten oder eine bevollmächtigte Person einzubringen.

Lehrbetriebe, Lehrlinge/SchülerInnen/Studierende