E-Mail PDF  Drucken
Titel
Bildungszuschuss – Startkapital Vlbg
Region
Vorarlberg
Hinweis
Was wird gefördert
  • Berufsspezifische Aus- und Weiterbildungen mit einer Mindestdauer von 50 Unterrichtseinheiten (Mindestdauer gilt nicht für Kurse für Lehrabschluss-, Meister- oder Befähigungsprüfungen)
  • Förderbar sind Kurskosten, Prüfungsgebühren und Pflichtliteratur
Wer wird gefördert
  • Personen (z. B. WiedereinsteigerInnen), welche eine berufsspezifische Aus- oder Weiterbildung absolvieren
  • Ausgenommen sind Personen, die beim AMS gemeldet sind und von diesem Leistungen beziehen
Voraussetzungen
  • Hauptwohnsitz in Vorarlberg
  • Wiedereinstieg ins Berufsleben nach bzw. während der Kindererziehung und Haushaltsführung
  • Anforderungen an Qualifikation haben sich auf Grund technischer und wirtschaftlicher Entwicklung  verändert
  • Die geförderte Ausbildung muss im arbeitsmarktpolitischen Interesse liegen und eine erhebliche Qualifikationsverbesserung zur Folge haben
Förderart
Höhe

bis zu 50 % der Kurs- und Prüfungsgebühren, maximal 4.400,00 EUR

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Die Initiative "Bildungszuschuss" wurde gemeinsam mit den Sozialpartnern entwickelt. Träger der Bildungsförderung sind neben dem Land Vorarlberg die Arbeiterkammer Vorarlberg, die Wirtschaftskammer Vorarlberg sowie das AMS Österreich.

Abwicklung:
Arbeiterkammer Vorarlberg
Bildungszuschuss
Widnau 2-4
6800 Feldkirch
Tel.: 050/258-4200 bzw. 05522/306-4200
Fax: 050/258-4201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.bildungszuschuss.at

Fristen

Der Antrag kann frühestens nach Ausbildungsbeginn und muss spätestens drei Monate nach Ausbildungsende bzw. Ende des jeweiligen Ausbildungsjahres gestellt werden.

Zielgruppe
ArbeitnehmerInnen/Arbeitsuchende/Arbeitslose, Frauen