E-Mail PDF  Drucken
Titel
AQUA – Arbeitsplatznahe Qualifizierung – AMS STMK
Region
Steiermark
Hinweis
Was wird gefördert
  • Praxisnahe Aus- und Weiterbildungen für arbeitsuchende Personen mit gesichertem Einstieg in das Unternehmen nach Abschluss der Ausbildung
  • Unternehmen in Branchen mit Fachkräftemangel erhalten die Möglichkeit, gesuchte Fachkräfte gezielt für ihren Bedarf ausbilden zu lassen.

Die theoretische Qualifizierung erfolgt bei externen Bildungsanbietern, die praktische Ausbildung im jeweiligen Ausbildungsunternehmen.

Bei einer Qualifizierung mit Lehrabschlussprüfung ist die Dauer mit maximal der Hälfte der regulären Lehrzeit begrenzt.

Ausbildungen sind für maximal 24 Monate möglich.

Wer wird gefördert
  • Beim AMS vorgemerkte Arbeitssuchende mit einem konkreten individuellen Ausbildungsbedarf und Interesse an einer am Arbeitsmarkt nachgefragten Aus- oder Weiterbildung
  • Unternehmen mit Fachkräftebedarf, welche auf diesem Wege neue MitarbeiterInnen rekrutieren und qualifizieren können
Voraussetzungen

Förderbar sind erwachsene Personen, die

  • beim AMS als arbeitslos vorgemerkt sind (unabhängig, ob ein Anspruch auf Versicherungsleistungen besteht)
  • während der letzten zwei Jahre nicht als Stamm- oder LeasingmitarbeiterIn im Ausbildungsunternehmen beschäftigt waren
  • einen konkreten individuellen Bildungsbedarf und Interesse an einer am Arbeitsmarkt nachgefragten Aus- oder Weiterbildung haben.
Förderart
Höhe

TeilnehmerInnen

  • Die TeilnehmerInnen erhalten während der Ausbildung vom AMS Steiermark eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts (mindestens in der Höhe des Arbeitslosengeldes bzw. der Notstandshilfe) und einen Pauschalsatz in der Höhe von täglich 1,97 EUR zur Abgeltung schulungsbedingter Nebenkosten.
  • Vom Land Steiermark wird ein Zuschuss in Höhe von 95,00 EUR pro Monat ausbezahlt.

Die konkrete Abwicklung erfolgt über die Kooperationspartner des AMS (siehe Ansprechpartner).

Ausbildungsbetriebe

  • Entfall der Personalkosten für den Zeitraum der Ausbildung bis zur Übernahme in ein reguläres Dienstverhältnis (maximal 24 Monate).
  • Unternehmen leisten einen monatlichen Unternehmensbeitrag an die Kooperationspartner, der die Aufwände für deren interne Kosten abdeckt. Außerdem sind die Qualifizierungskosten vom Unternehmen zu tragen.
  • Die Unternehmensbeiträge betragen zur Zeit:
    • einmalige Eintrittspauschale: 420,00 EUR
    • 1. bis 6. Monat: 270,00 EUR
    • ab dem 7. Monat: 220,00 EUR
  • Bei Lehrlingsausbildungen und schulischen Ausbildungen (wo nur geringe Qualifizierungskosten anfallen) trägt das AMS die Kosten der Existenzsicherung der TeilnehmerInnen.
  • Das AMS kann bei allen anderen Qualifizierungen einen Kostenzuschuss von 50 %, max. EUR 4.000,00 gewähren.
Förderungsträger/ Ansprechpartner

Arbeitsmarktservice Steiermark
Internet: http://www.ams.at/stmk

Regionale Geschäftsstellen des AMS Steiermark sind aufgelistet unter:
Internet: http://www.ams.at/stmk/service-arbeitsuchende/arbeitsuche/geschaeftsstellen/Adressen

AQUA-Kooperationspartner:

BAB Unternehmensberatung GmbH
Grillparzerstraße 26
8010 Graz
Tel.: 0316/36 22 90-42
Kontakt: 
Waltraud Prattner, Tel.: 0699/144 52 690, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mentor GmbH
Straßganger Straße 287
8053 Graz
Tel.: 0316/71 30 53-0
Internet: http://www.mentor.at
Kontakt:
Britta Sievers, Tel.: 0664/88 29 32 28, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Qualifizierungsagentur Oststeiermark
Rathaus-Grazerstraße 1
8350 Fehring
Tel.: 03155/33 0 30 bzw. 0664/96 44 160
Kontakt:
Roswitha Rath, Tel.: 0664/96 44 162, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fristen

Nähere Informationen sind bei der zuständigen regionalen AMS-Geschäftsstelle erhältlich.

Zielgruppe
ArbeitgeberInnen/Unternehmen/Institutionen, ArbeitnehmerInnen/Arbeitsuchende/Arbeitslose, Lehrbetriebe