E-Mail Drucken
AK Stmk – Beihilfe zur Berufsreifeprüfung
Steiermark

Ablegung der Berufsreifeprüfung und der erforderlichen Vorbereitungskurse

  • Mitglieder der Arbeiterkammer Steiermark, welche die Berufsreifeprüfung positiv absolviert haben und zum Zeitpunkt der Antragstellung arbeiterkammerzugehörig sind und entweder Arbeiterkammerumlage in der Steiermark entrichtet oder unmittelbar vor der Arbeitslosigkeit oder dem Kinderbetreuungsgeldbezug ein arbeiterkammerzugehöriges Arbeitsverhältnis hatten oder geringfügig beschäftigt sind.
  • Hinweis: Das Mitglied darf bei Antragstellung noch keinen Anspruch auf eine Alterspension haben.
  • AK-Mitgliedschaft
  • Alle vorgeschriebenen Teilprüfungen zur Berufsreifeprüfung müssen positiv absolviert werden.
  • Bildungsscheck des Landes Steiermark darf nicht für diesen Zweck eingelöst worden sein

Hinweis: Ausgenommen von der Beilhilfe sind Lehrlinge mit aufrechtem Lehrverhältnis und TeilnehmerInnen am Bundesmodell „Berufsmatura – Lehre mit Reifeprüfung“ bzw. daran angelehnten Fördermodellen der Bundesländer (z. B. Lehre mit Matura) sowie ArbeitnehmerInnen, denen die Kosten von anderer Stelle (z. B. ArbeitgeberIn) ersetzt werden.

einmalig 220,00 EUR

Sind der/dem FörderungswerberIn weniger Kosten entstanden, können nur die tatsächlich getragenen Kosten gefördert werden.

Kammer für Arbeiter und Angestellte Steiermark
Hans-Resel-Gasse 8-14
8020 Graz
Tel.: 05/7799-2427
Fax: 05/7799-2420
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.akstmk.at

Antragstellung spätestens sechs Monate nach Ausstellung des Gesamtprüfungszeugnisses bzw. des letzten Teilprüfungszeugnisses

ArbeitnehmerInnen/Arbeitsuchende/Arbeitslose, Lehrlinge/SchülerInnen/Studierende