Drucken
Implacementstiftung JUST (JUgendSTiftung) – AMS Ö
Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien, österreichweit
  • Berufliche Neuorientierung, Unterstützung sowie Aus- und Weiterbildung (bis zum Nachholen des Lehrabschlusses) arbeitsuchender Jugendlicher mit dem Ziel der (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt
  • Gleichzeitig soll diese Stiftung Klein- und Mittelbetrieben bis maximal 250 MitarbeiterInnen dabei helfen, offene Stellen durch betriebliche Personalauswahl und maßgeschneiderte Qualifizierungen rasch und passgenau besetzen zu können.
  • JUST Implacement bietet dazu alle wichtigen arbeitsmarktbezogenen Hilfestellungen an (Qualifizierungen, praktische Ausbildung, aktive Arbeitssuche).
  • Die Ausbildung kann je nach inhaltlichen, individuellen und betrieblichen Erfordernissen unterschiedlich lange dauern, maximal jedoch 209 Wochen.
  • beim AMS gemeldete junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren
  • Unternehmen mit maximal 250 MitarbeiterInnen (Klein- und Mittelbetriebe) mit Personalengpässen und der Bereitschaft zur Qualifizierung neuer MitarbeiterInnen

Jugendliche:

  • Beim AMS gemeldete junge Erwachsene zwischen 19 und 24 Jahren,
  • die maximal über einen Lehrabschluss bzw. einen vergleichbaren schulischen Abschluss verfügen (Ausnahme: Ausbildung bis Maturaniveau,wenn Langzeitarbeitslosigkeit droht),
  • an einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung interessiert sind und
  • ein Dienstverhältnis mit dem personalaufnehmenden Unternehmen anstreben

Unternehmen:

  • die maximal 250 Mitarbeiterinnen beschäftigen (Klein- und Mittelbetriebe)
  • Personal suchen und bereit sein, potenziellen neuen MitarbeiterInnen Qualifikationen zu vermitteln, die überbetrieblich verwertbar sind.
  • bereits sind, die neuen MitarbeiterInnen nach der Qualifizierung in ein Beschäftigungsverhältnis zu übernehmen

Implacementstiftung - Qualifizierungsförderung

  • StiftungsteilnehmerInnen erhalten Stiftungsarbeitslosengeld vom AMS in Höhe des individuellen Arbeitslosengeldes.
  • TeilnehmerInnen erhalten seitens des Unternehmens einen monatlichen Ausbildungszuschuss von 50,00 EUR / 100,00 EUR bzw. 200,00 EUR abhängig von der Ausbildungsdauer.
  • Die Unternehmen zahlen überdies einen monatlichen Verwaltungskostenbeitrag von 350,00 EUR netto pro angefangenem Monat

Arbeitsmarktservice Österreich (AMS Ö)
Internet: http://www.ams.at

Regionale Geschäftsstellen des AMS sind aufgelistet unter:
Internet: http://www.ams.at/service-arbeitsuchende/arbeitsuche/geschaeftsstellen/adressen

Stiftungsträger:
AUFLEB GmbH - Ausbildung und Unterstützung von Arbeitslosen, Bildungsförderung & Zeitarbeit
Tel.: 01/532 03 15
Fax: 01/533 63 92
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.aufleb.at

Abwicklung:
AGAN Job konkret -
Gesellschaft zur Förderung des Arbeitsmarktes
für NÖ, Wien und Burgenland
Feldstraße 45
Zwölfaxing 2322
Kontakt:
Andrea Hametmer
Tel.: 0664/164 28 95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TEAM 4 Projektmanagement GmbH für Steiermark und Burgendland
Glacisstraße 69/2
8010 Graz

Tel.: 0316/815656-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

für Wien
Erdbeergstraße 52-50
1030 Wien
Tel.: 01/71 54 100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAB für Oberösterreich
Industriezeile 47a
4020 Linz
Kontakt:
Andrea Sonnleitner
Tel.: 0732/6922-6411
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAB für Vorarlberg
Färberstraße 15
6850 Dornbirn
Tel.: 05572/53209-3616
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

die Berater für Wien
Handelskar 388
1020 Wien
Kontakt:
Andrea Seifert
01/729 4 45-2610
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nähere Informationen sind bei der regional zuständigen AMS-Geschäftsstelle bzw. beim Stiftungsträger erhältlich.

ArbeitgeberInnen/Unternehmen/Institutionen, ArbeitnehmerInnen/Arbeitsuchende/Arbeitslose